Sie befinden sich hier: Startseite | Wellness-News
Yoga - jahrtausendealte indische Lehre auf dem Vormarsch

Yoga - jahrtausendealte indische Lehre auf dem Vormarsch

Ayurveda wörtlich übersetzt: Das Wissen vom Leben.
Die Entwicklung des Yoga in Deutschland boomt. Mindestens drei Millionen Deutsche praktizieren Yoga - und täglich werden es mehr.

Wer sich für Yoga interessiert sollte folgendes wissen:

Was ist Yoga:
Yoga ist ein sehr altes indisches Übungssystem, welches eine Reihe von geistigen und körperlichen Übungen umfasst. Und es umschreibt auch eine Lebenseinstellung.

Ziel des Yoga:

  • Harmonisierung des Lebens

  • Erweckung schlafender Fähigkeiten

  • Vereinigung mit dem wahren Selbst und dem kosmischen Bewusstsein

  • Die harmonisierende Wirkung des Yoga ist wissenschaftlich erwiesen. Dies ist der Grund, weshalb viele Krankenkassen sich an den Kosten von Yoga-Kursen beteiligen.



Der Begriff Yoga:
Sanskrit, m., yoga, von yuga „Joch“, yuj für: „anjochen, zusammenbinden, anspannen, anschirren.

Yogaarten:

Hatha Yoga
ist der bekannteste teil des Yoga. Er umfasst die körperorientierten Praktiken:
Asanas, Yoga- Stellungen; Pranayama, Atemübungen; Tiefenentspannungstechniken. Außerdem gibt es im Hatha Yoga Ratschläge für eine gesunde Lebensführung.

Kundalini Yoga
ist der Yoga der Energie. Kundalini Yoga beschreibt den Astralkörper mit seinen Chakras (Energiezentren) und Nadis (Energiekanälen). Kundalini Yoga gibt Übungen, welche den Astralkörper reinigen, unsere Lebensenergie erhöhen, die Chakras harmonisieren und öffnen.

Raja Yoga
umfasst die Techniken des mentalen Trainings und der Meditation. Im Raja Yoga lernen wir, wie der menschliche Geist funktioniert, und wie wir ihn beherrschen können.

Inana Yoga
ist der Yoga des Wissens. Inana Yoga stellt Fragen wie: Wer bin ich? Woher komme ich? Wohin gehe ich? Was ist der Sinn des Lebens? Was ist wirklich? Was ist Glück? Im Jnana Yoga werden Karma und Reinkarnation erklärt und Meditationstechniken gegeben, um die Wahrheit in sich selbst intuitiv zu erfahren.

Bhakti Yoga
ist der Yoga der Hingabe und Liebe zu Gott.

Karma Yoga
ist der Yoga der Tat. Karma Yoga lehrt, das Schicksal als Chance zu begreifen. Karma Yoga gibt uns Techniken, Entscheidungen richtig zu treffen und jeden Teil unseres Lebens zu spiritualisieren. Karma Yoga hilft, die Grenzen des eigenen Egos zu transzendieren und sich eins mit allen Wesen zu fühlen.


Hier finden Sie Hotels zum Thema Yoga »


Neue Hotels & Resorts »
Aktuelles Thema

Shin Yong - Positive Energie



Mit Feng Shui fing es an, weiter geht es mit Shin Yong. Shin Yong basiert auf der Überzeugung, dass Blumen und Pflanzen mehr sind als nur reine Dekorationselemente.

Von Blumen und Pflanzen gehen Energien aus, die das Wohlbefinden der Menschen verbessern.Die allen Blumen und Pflanzen innewohnende Energie wirkt harmonisierend und belebend.
Shin Yong - Positive Energie »

Golfhotels


weitere Golfhotels »
Home |  Fragen & Antworten |  Referenzen |  Links |  Wellness News |  Blog Marketing |  Versandhaus |  Mediadaten |  Impressum