Sie befinden sich hier: Startseite | Wellness-News
Qi Gong mit Meister Le Han Bo

Qi Gong mit Meister Le Han Bo

Qi Gong exklusiv im Spa Hotel Jaghof
Als Gast im Spa Hotel Jagdhof im schönen Stubaital hat man seit neuestem die Möglichkeit, die verschiedenen Anwendungen des Qi Gongs von Master LE Han Bo in Anspruch zu nehmen. Die Teilnahme am wöchentlich angebotenen Gesundheits- und Bewegungsprogramm ist kostenfrei. Nützen Sie die einzigartige Möglichkeit, von Herrn LE im Rahmen eines Personal Trainings intensiv zu lernen und Tipps für Ihren Alltag zu erhalten!

Porträt von Master LE Han Bo
Master LE Han Bo kommt aus Wu Zhou in der Provinz Guang Xi, China. Er arbeitete als Wu Shu- und Qi Gong Lehrer am China Guang Xi Sport Institute. 25 nationale Wu Shu Meister wurden bereits von Herrn LE ausgebildet. Meister LE hat TCM studiert und seine Ausbildung als Traditional-Chinese-Medicine Therapeut am Guang Xi TCM Institute erlangt. Herr LE praktiziert Qi Gong und beherrscht Methoden wie Diagnose mit Qi Gong, Behandlung mit Qi Gong oder Gesundheitsvorbeugung mit Qi Gong. Er hat eine Serie von "Chinesische Wei Xuan Qi Gong" zur Behandlung, Begleitung und Vorbeugung von Krankheiten entwickelt. Diese "Chinesische Wei Xuan Qi Gong" ist bei den Behörden hoch geachtet, wurde viel unterstützt und fand hohe Popularität im In- und Ausland.

Gesundheits- und Bewegungsprogramm
Qi Gong ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist, die auch Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin ist. Auch Kampfkunstübungen werden darunter verstanden. Zur Praxis gehören Atemübungen, Körper- und Bewegungsübungen, Konzentrationsübungen und Meditationsübungen der inneren Stille. Die Übungen dienen zur Anreicherung und Harmonisierung des Qi. Die chinesische Medizin geht selbstverständlich davon aus, dass der Fluss des Qi, seine Qualitäten und seine Veränderungen für das Wohlbefinden bzw. das Auftreten von Krankheiten verantwortlich sind. Mit diesem Verständnis wurden die Konzepte von Yin und Yang und den 5 Wandlungsphasen kontinuierlich weiterentwickelt und verfeinert.

Qi soll im Körper nach verschiedenen Mustern zirkulieren. So steht das Qi der inneren Organe miteinander in Verbindung, es kreist in den Leitbahnen (Meridianen) und hat einen schützenden Aspekt in der Körperoberfläche und dicht um den Körper herum. Im medizinischen, also die Gesundheit fördernden und stabilisierenden Yangsheng-Qigong soll das harmonische Zusammenspiel der Substanzen Qi, Jing = Essenz, Xue = Blut und Jinye = Körpersäfte durch die Übungen gewährleistet werden. Dabei spielt das Mehren und Lenken des Qi die wichtigste Rolle. Gemäß dem Leitspruch, dass es besser ist, Gesundheit zu erhalten, statt Krankheit zu heilen, gibt es im medizinischen Qigong eine Fülle von Übungsreihen, die dem System Stabilität verleihen sollen, um einem Ungleichgewicht vorzubeugen.


Hier kommen Sie zum Spa Hotel Jagdhof »


Neue Hotels & Resorts »
Aktuelles Thema

Das Gute liegt so nah ... in der Toskana



Die Toskana ist ein von Sonne und Natur verwöhntes Stückchen Erde.

Was liegt deshalb näher, als das Gute aus dieser Gegend zu nutzen?

Werfen Sie einen Blick in den ADLER SPA Online-Shop und entdecken Sie die Vielfalt natürlicher Schönheits- geheimnisse aus der Toskana ...
Das Gute liegt so nah ... »

Golfhotels


weitere Golfhotels »
Home |  Fragen & Antworten |  Referenzen |  Links |  Wellness News |  Blog Marketing |  Versandhaus |  Mediadaten |  Impressum