Sie befinden sich hier: Startseite | Wellness-News
PILATES - Training für eine perfekte Silhouette

PILATES...Training für eine perfekte Silhouette

Die Tage werden kürzer und wir verbringen wieder mehr Zeit in geschlossenen Räumen. Vergessen Sie auch im Winter nicht, sich fit zu halten. Gehen Sie ins Fitnessstudio oder zu Hause auf die Gymnastikmatte.

Ursprung:
Joseph Hubertus Pilates (1880- 1967) geboren in Düsseldorf, erfand dieses
harmonische Ganzkörper- Training und eröffnete sein erstes Pilates Studio in den 20er Jahren in New York. Bis zu seinem Tode unterrichtete und entwickelte er zusammen mit seiner Frau Geräte und Übungen.

Was genau ist Pilates:
Pilates ist ein Ganzkörpertraining, wobei Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Stretching in fließenden Bewegungen kombiniert werden.
Pilates ist eine Kombination aus Yoga und Leistungsport. Beim Pilates werden Körper und Geist in Einklang gebracht. Pilates eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Sporterprobte. Pilates ist eine ideale Ergänzung zu anderen Sportarten, da hier vor allem auch die tiefen, stabilisierenden Muskeln trainiert werden. Mittlerweile gibt es weit mehr als 500 Übungen.

Wirkung:

  • Körperbewusstsein wird verbessert

  • Stoffwechselsystem wird angekurbelt

  • Konzentrationsfähigkeit wird trainiert

  • Pilates steigert die Körperstabilität, Flexibilität und Balance

  • Stärkung der Haltungsmuskeln, dadurch richtet sich die Wirbelsäule auf, Abbau von Stress

  • Wiederherstellung des Muskelgleichgewichts

  • Steigerung der Leistungsfähigkeit

  • Die Hals-, Nacken- und Schultermuskulatur wird entlastet

  • Die Bauchmuskulatur wird gekräftigt

  • Die Beckenbodenmuskulatur wird aufgebaut



Tipps für Pilates:

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Pilates zu erlernen.

1. Möglichkeit:
Sie fangen für Sich selbst an und trainieren zu Hause. Hierfür eignen sich Bücher, Videos oder DVD`S.

Wichtig:

  • Trainieren Sie mit bequemer Kleidung, Socken oder barfuss.

  • Trainieren Sie immer auf einer Gymnastikmatte oder auf einem weichen Teppich

  • Stützen Sie Ihren Kopf durch ein flaches Kissen

  • Halten Sie Ihr Becken in neutraler Position ( nie kippen), Rücken gerade und Schultern tief halten

  • Aktivieren Sie stets Ihre Spannung

  • Atmen Sie in den unteren Brustkorb und durch die Nase ein-, und durch den Mund ausatmen

  • Arbeiten Sie nie mit Schwung, Bewegungen immer mit gleich bleibender Geschwindigkeit ausführen



Trainingseinheiten:
Das Training sollte in der Regel eine halbe Stunde dauern und zwei- bis dreimal pro Woche stattfinden.


2. Möglichkeit:
Sie suchen Sich ein geeignetes Studio:

Checkliste für ein gutes Pilates- Studio:

  • Vor dem ersten Training sollten persönliche Fragen, wie Ziele und Schwächen abgeklärt werden

  • Vor dem ersten Training sollten die Pilates Grundprinzipien erklärt werden

  • Bereits in der ersten Stunde sollte die Wirkung von Pilates spürbar sein

  • Nach 10 Stunden sollte der Erfolg deutlich wahrnehmbar sein

  • Die Anleitungen des Trainers/ der Trainerin müssen klar umsetzbar sein



Hier finden Sie Hotels zum Thema Pilates »



Neue Hotels & Resorts »
Aktuelles Thema

Shin Yong - Positive Energie



Mit Feng Shui fing es an, weiter geht es mit Shin Yong. Shin Yong basiert auf der Überzeugung, dass Blumen und Pflanzen mehr sind als nur reine Dekorationselemente.

Von Blumen und Pflanzen gehen Energien aus, die das Wohlbefinden der Menschen verbessern.Die allen Blumen und Pflanzen innewohnende Energie wirkt harmonisierend und belebend.
Shin Yong - Positive Energie »

Golfhotels


weitere Golfhotels »
Home |  Fragen & Antworten |  Referenzen |  Links |  Wellness News |  Blog Marketing |  Versandhaus |  Mediadaten |  Impressum