Sie befinden sich hier: Startseite | Wellness-News
Erdbeeren- wertvolle Fitnessspender

Erdbeeren - Fitnessspender

Obwohl vor 100 Jahren genauso beliebt wie heute, ist die Erdbeere doch eine "moderne" Frucht, mit der es leicht gelingt, auch junge Menschen anzusprechen. Denn diese Obstart ist mehr als Gesundheit pur. Sie steht für Fitness, Sportlichkeit oder ganz allgemein Wellness, also umfassendes Wohlbefinden.

Was steckt in der Erdbeere:
Einen auffallend hohen Gehalt hat die Erdbeere an Vitamin C, Folsäure und Riboflavin (B2). In Bezug auf das Leitvitamin C kann die Erdbeere mit der Zitrone konkurrieren. Etwas mehr als 100 g decken den veralteten, aber immer noch veröffentlichten Wert über den Tagesbedarf von 75mg. Mit 500g Erdbeeren, möglichst über den Tag verteilt genossen, nimmt man problemlos die nach heutigen Erkenntnissen nötigen 300mg Vitamin C auf. In Bezug auf die licht- und wärmeempfindliche Folsäure gilt die Erdbeere als Rekordfrucht. Dieses Vitamin hat viele Funktionen - u.a. hilft es Optimismus, Gelassenheit, innere Ruhe und guten Schlaf zu fördern.
Erdbeeren liefern auffallend viel an Mangan und Eisen, aber auch reichlich Kalzium und Magnesium. Mangan beeinflusst wie Folsäure unsere Stimmung und Konzentration.
Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe, zusammengefasst unter der Bezeichnung bioaktive Substanzen, enthält die Erdbeere ebenfalls reichlich. Unter den 10 Stoffgruppen der sekundären Pflanzenstoffe sind in der Erdbeere vor allem die Polyphenole reichlich vertreten. Diese Frucht enthält u.a. die Phenolsäuren Ferulasäure und Ellagsäure, beides effektive Krebshemmer. Ellagsäure findet sich nur in wenigen Obstsorten wie Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Trauben und Walnüssen, nicht aber in Gemüse.
Die Phenolsäuren beugen zu dem Arteriosklerosen, Thrombosen, Infarkten und Infektionen vor.

Kurz:
Fasst man die positiven Wirkungen der köstlichen Frucht zusammen, ergibt sich eine erstaunliche Liste:
Erdbeeren
• schützen vor Krebs
• beugen Thrombosen und Infarkten vor
• erhöhen die Abwehrkraft gegen Infektionen
• wirken Müdigkeit und Blutarmut entgegen
• stabilisieren die Darmflora
• senken den Blutdruck
• regulieren den Cholesterinspiegel
• helfen bei Gicht
• entschlacken und entwässern
• verhindern vorzeitigen Haarausfall und Ergrauen
• vermitteln Heiterkeit und Spannkraft (Mangan, Folsäure)
• lindern Nervosität und Lustlosigkeit
• bieten "Genuss ohne Reue", da sie nur wenig Kalorien enthalten.

Mehr Infos unter:
www.beerenstark.de


Neue Hotels & Resorts »
Aktuelles Thema

Shin Yong - Positive Energie



Mit Feng Shui fing es an, weiter geht es mit Shin Yong. Shin Yong basiert auf der Überzeugung, dass Blumen und Pflanzen mehr sind als nur reine Dekorationselemente.

Von Blumen und Pflanzen gehen Energien aus, die das Wohlbefinden der Menschen verbessern.Die allen Blumen und Pflanzen innewohnende Energie wirkt harmonisierend und belebend.
Shin Yong - Positive Energie »

Golfhotels


weitere Golfhotels »
Home |  Fragen & Antworten |  Referenzen |  Links |  Wellness News |  Blog Marketing |  Versandhaus |  Mediadaten |  Impressum