Sie befinden sich hier: Startseite | Wellness-News
AQUA Fitness... das gesunde Nass

AQUA Fitness... das gesunde Nass

Das Element Wasser zieht uns bereits seit jeher magisch an. Wasser bietet ideale Vorraussetzungen für ein gelenkschonendes und effektives Ganzkörpertraining, denn nur hier wiegen wir 10% unseres eigentlichen Gewichtes. Ob Sommer oder Winter, Aqua-Fitness ist zu jeder Jahreszeit möglich.

Was genau ist Aqua-Fitness:
Aqua-Fitness ist eine Kombination aus Wassergymnastik und Lauftraining im Wasser. Trainiert werden Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination. Je nach Intensität
kommen Zusatzmaterialien oder Widerstandsverstärker wie Hanteln, Gummibälle, Schwimmbretter, Stepper und "Pool- Nudeln" zum Einsatz.

Wie funktioniert Aqua-Fitness:
Unter Wasser werden die Übungen langsam und fließend durchgeführt, der Widerstand verhindert reißende und stoßende Bewegungen. Da das Wasser jeder Bewegung 60 Mal mehr Widerstand entgegensetzt als die Luft, sind alle Muskelgruppen gefordert.

Für wen eignet sich Aqua-Fitness:
Für Menschen jeden Alters. Vom Profi-Sportler bis hin zu Fitnessamateuren. Selbst für Schwangere und Rückenpatienten ideal. Auch für Übergewichtige der beste Einstieg, da hier durch den Auftrieb des Wassers und die Aufhebung der Schwerkraft Gelenke, Bänder, Sehnen und Knochen geschont werden.

Vorteile des Aqua-Fitness:

  • Sehnen, Bänder, Gelenke und Wirbelsäule werden durch den Auftrieb im Wasser geschont

  • Stärkung des Immunsystem

  • Die Atemmuskulatur wird trainiert, der Stoffwechsel angeregt und die Beweglichkeit verbessert

  • Kräftigung des Herz-Kreislaufsystem, Resultat ist mehr Kraft und Ausdauer

  • Straffung des Gewebes durch eine verstärkte Durchblutung

  • Kräftigung und Lockerung der Muskeln

  • Belastung aller Muskelgruppen

  • Hoher Kalorienverbrauch

  • Kaum Unfall- oder Verletzungsgefahr

  • Fettverbrennung wird enorm angekurbelt, da die Körperwärme sofort an das Wasser abgegeben wird. So muss der Körper ständig Energie für die Wärmeregulation bereitstellen.


Wichtig beim Training:
Auch beim Training im Wasser dem Körper entsprechend viel Flüssigkeit von innen zuführen. Am besten eine Flasche Wasser an den Beckenrand. Die besten Trainingseffekte werden erzielt, wenn man zwei- bis dreimal wöchentlich eine halbe bis eine drei Viertel Stunde trainiert. Die ideale Wassertemperatur sollte zwischen 28-30 Grad liegen.

Wo wird Aqua-Fitness angeboten:

  • In Schwimmbäder

  • In Thermen

  • Es gibt sogar Kurse, die speziell auf jeweilige Zielgruppen abgestimmt sind, wie z.B. für Übergewichtige oder Senioren


Hier finden Sie Hotels zum Thema Aqua-Fitness »


Neue Hotels & Resorts »
Aktuelles Thema

Das Gute liegt so nah ... in der Toskana



Die Toskana ist ein von Sonne und Natur verwöhntes Stückchen Erde.

Was liegt deshalb näher, als das Gute aus dieser Gegend zu nutzen?

Werfen Sie einen Blick in den ADLER SPA Online-Shop und entdecken Sie die Vielfalt natürlicher Schönheits- geheimnisse aus der Toskana ...
Das Gute liegt so nah ... »

Golfhotels


weitere Golfhotels »
Home |  Fragen & Antworten |  Referenzen |  Links |  Wellness News |  Blog Marketing |  Versandhaus |  Mediadaten |  Impressum