Sie befinden sich hier: Startseite | Wellness-News
Abnehmen… für viele Schwerstarbeit

Abnehmen… für viele Schwerstarbeit

Manch einer versucht es mit Kohlsuppe, manch anderer mit Ananas. Eine gewisse Zeit nur trinken oder Pillen schlucken, vielleicht haben Sie das auch schon versucht? Und jetzt wiegen Sie wieder so viel wie vorher oder gar mehr?Kein Wunder, der bekannte JoJo- Effekt hat sich eingestellt. Wer langfristig abnehmen will, muss seine Essgewohnheiten umstellen. Nur so purzeln die Kilos.

Übergewicht kann viele Folgen halten.
 • Rücken- und Gelenkbeschwerden
 • Arthrosen
 • Herzkrankheiten
 • Gallensteine
 • Diabetes

Wer sollte abnehmen:
Es gibt eine einfache Berechnung. Anhand des Body- Maß- Index kann man auf einen Blick erkennen, wer Übergewicht hat und abnehmen sollte und wer im Normalbereich liegt.

Die Formel:
BMI = Gewicht in Kilogramm geteilt durch
Körpergröße in Meter im Quadrat (kg : (m)²).

Normalwert: 18,5-25 BMI
Übergewicht: 25-30 BMI
Adipositas: ab 30 BMI

Wie abnehmen:
Kalorien müssen reduziert werden, denn es muss ein Defizit entstehen, damit das Körperfett in die Energieversorgung mit eingebaut wird. Wichtig dabei ist, dass man dennoch satt wird. Am besten man verringert Fett und kurzkettige Kohlenhydrate. Ballaststoffe, Rohkost und viel Flüssigkeitszufuhr sind jedoch unverzichtbar. Tierische Fette können durch pflanzliche Fette wie z.B. Olivenöl ersetzt werden.

Mann sollte jedoch nicht weniger als 1000 Kalorien pro Tag zu sich nehmen. Wichtig ist, dass der Körper ausreichend mit Mineralstoffen und Vitaminen versorgt wird. Selbstverständlich ist auch Bewegung unumgänglich. Sport baut Muskeln auf und verbraucht Energie. Am besten eignet sich Ausdauersport, der die Gelenke nicht belastet wie Walking, Schwimmen, Rad fahren, Skaten, Langlauf, Wandern. Zusätzlich sollte man mehr Bewegung in den Alltag bringen: Fahrrad statt Auto fahren, Treppe statt Aufzug statt und die Mittagspause zum Spaziergang.

Viel Erfolg!




Neue Hotels & Resorts »
Aktuelles Thema

Shin Yong - Positive Energie



Mit Feng Shui fing es an, weiter geht es mit Shin Yong. Shin Yong basiert auf der Überzeugung, dass Blumen und Pflanzen mehr sind als nur reine Dekorationselemente.

Von Blumen und Pflanzen gehen Energien aus, die das Wohlbefinden der Menschen verbessern.Die allen Blumen und Pflanzen innewohnende Energie wirkt harmonisierend und belebend.
Shin Yong - Positive Energie »

Golfhotels


weitere Golfhotels »
Home |  Fragen & Antworten |  Referenzen |  Links |  Wellness News |  Blog Marketing |  Versandhaus |  Mediadaten |  Impressum