Sie befinden sich hier: Startseite | Wellness-Lexikon | TUINA-MASSAGE (TUINA ANMO)
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
 
   
TUINA-MASSAGE (TUINA ANMO)

Tuina Anmo ist als eine Massage-Technik Bestandteil der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin). Sinngemäß übertragen bedeutet "Tui" streichen oder schieben, "Na" steht für greifen oder kneifen, "An" bedeutet soviel wie drücken mit Finger, Daumen oder ganzer Hand und "Mo" umschreibt leichtes reiben. Diese Technik umfasst ca. 300 verschiedene Grifftechniken und basiert wie alle Elemente der TCM auf dem Meridian - und Akupunktursystem. Energieblockaden werden gelöst, Muskulatur, Bänder und Sehnen werden gelockert. Im Beginn werden in einer anfänglich sanften, dann rauheren Methode die oberen Hautschichten gegen das Unterhautfettgewebe verschoben. Kopf- und Rückenschmerzen, nervösen Zuständen, Schlafstörungen und das neuzeitliche "Burn-Out-Syndrom" sind Anwendungsfelder der Tiuna-Massage. Traditionell bleibt der zu Behandelnde angekleidet.


 
 
  « zurück zur Übersicht
 
 

Neue Hotels & Resorts »
Aktuelles Thema

Shin Yong - Positive Energie



Mit Feng Shui fing es an, weiter geht es mit Shin Yong. Shin Yong basiert auf der Überzeugung, dass Blumen und Pflanzen mehr sind als nur reine Dekorationselemente.

Von Blumen und Pflanzen gehen Energien aus, die das Wohlbefinden der Menschen verbessern.Die allen Blumen und Pflanzen innewohnende Energie wirkt harmonisierend und belebend.
Shin Yong - Positive Energie »

Golfhotels


weitere Golfhotels »
Home |  Fragen & Antworten |  Referenzen |  Links |  Wellness News |  Blog Marketing |  Versandhaus |  Mediadaten |  Impressum