Sie befinden sich hier: Startseite | Wellness-Lexikon | HEILSTOLLEN
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
 
   
HEILSTOLLEN

Der Heilstollen ist ein adaptierter Teil von ehemaligen Silberbergwerken und wird als Therapie-Station für Atemwegsleidende genutzt. Es ist die spezielle Zusammensetzung der Luft, die den Heileffekt bedingt:
• konstante Lufttemperatur
• Sommer und Winter von 8° Celsius
• sehr hohe relative Luftfeuchtigkeit bis 98%
• Staub- und Allergenfreiheit
• erhöhter Kalziumionengehalt
• leicht erhöhter Kohlensäuregehalt
Beim Einatmen der 8° kalten Luft, die weitestgehend mit Wasser gesättigt ist, kommt es zur Erwärmung der Luft auf 37° in den Atemwegen. Die dadurch entstehende relativ trockene Atemluft entzieht Feuchtigkeit aus dem Gewebe der inneren Lungenoberfläche und bedingt, dass sich der Schleim in den Atemwegen besser verflüssigt und leichter abgehustet werden kann. Der leicht erhöhte Kohlensäuregehalt der Luft regt darüber hinaus die Atemtätigkeit an. Gleichzeitig hemmt die Stollenluft Entzündungen am Atemwegssystem und trägt wesentlich zu einer Stabilisierung bei.



 
 
  « zurück zur Übersicht
 
 

Neue Hotels & Resorts »
Aktuelles Thema

Das Gute liegt so nah ... in der Toskana



Die Toskana ist ein von Sonne und Natur verwöhntes Stückchen Erde.

Was liegt deshalb näher, als das Gute aus dieser Gegend zu nutzen?

Werfen Sie einen Blick in den ADLER SPA Online-Shop und entdecken Sie die Vielfalt natürlicher Schönheits- geheimnisse aus der Toskana ...
Das Gute liegt so nah ... »

Golfhotels


weitere Golfhotels »
Home |  Fragen & Antworten |  Referenzen |  Links |  Wellness News |  Blog Marketing |  Versandhaus |  Mediadaten |  Impressum